Die Brennnessel - Urtica Dioica
Der Allrounder aus der Natur

Sie ist eine meiner Lieblingspflanzen im Frühling und wächst deshalb als unversiegbare Quelle auf meinem Balkon. Zurzeit genieße ich jeden Morgen einen frischen Tee aus einigen oberen Trieben und Samen während meiner frühen Morgenroutine. Ihr fragt euch warum?

Sie ist eine optimale Begleiterin für eine Frühjahrs- und Stoffwechselkur, zur Durchspülung von Blase und Nieren und sorgt auch noch für eine gute Haut. Es wird also ordentlich ausgemistet, sozusagen ein Frühjahrsputz von Innen!

Zudem ist Sie nicht nur berühmt für ihre Wehrhaftigkeit… Jeder von uns hat in seiner Kindheit ihre Bekanntschaft gemacht ;)… sondern auch als Kraftpaket der Natur. Dank ihres hohen Eisengehaltes wird ihr eine Beteiligung an der Blutbildung nachgesagt. Perfekt also um in Wallung zu kommen.

In meiner Praxis kommt die Brennnessel in verschiedenen Bereichen zum Einsatz:

Momentan bedeutet die Frühlingszeit für viele leider auch Allergiezeit. Hier hält die Naturheilkunde pflanzliche Präparate als eine mögliche Alternative zu müde und durstig machenden Tabletten bereit. Aus eigener Erfahrung kann ich hier nur sagen: einen Versuch ist es definitiv wert!

Außerdem wird das wehrhafte Wesen der Brennnessel  in Kombination mit Hypnotherapie oder Psychokinesiologie bei verschiedenen Lebensthemen wie z.B. Schwierigkeiten Stellung zu beziehen, klare Grenzen zu setzen und dem Gefühl zu dünnhäutig zu sein, eingesetzt. Sie sorgt für Erdung, angemessene Abgrenzung, klare Kommunikation und Kraft.